Mein Name ist Theresia Prosl. In den ersten zwei Jahrzehnten meines Lebens habe ich meine Fähigkeit zu tanzen gut zu verstecken gelernt. Im nächsten Jahrzehnt habe ich  im Bereich der Kleinkind-pädagogik gearbeitet und den Tanz als Ausgleich zu meinem  Beruf geschätzt.

Gemeinsam mit meinen eigenen Kindern wurde das Tanzen Bestandteil des Alltags.

Die Bedeutung der Körperarbeit erkannte ich durch Seminare bei Waldefried Pechtl und die Zen-Meditation bei Bert Keming. Die Biodanza-Ausbildung inspirierte mich zu vielen neuen Ideen. Der Tanz wurde zu einem essentiellen Erlebnis, und in mir erwachte der Wunsch, dieses kraftvolle Erleben mit anderen Menschen zu teilen.

Die Arbeit "Tanz der Seele" von Lex van Someren und seine wunderbare Musik haben mich auf diesem Weg bestätigt. Die Energiearbeit von Greta Adolf-Wiesner, die Spirituell-Systemische Therapie von Siegfried Essen und BREEMA-Körperarbeit sind meine Wegbegleiter.

Aus dieser Fülle, für die ich von Herzen dankbar bin, erwächst meine Arbeit in den Tanz-Seminaren.

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos